Freitag, 02.Mai 2008

Die Kundgebung der Plattform „Leben ohne Armut“

brachte 2008 mehr Programm, mehr Information und mehr Publikum

 

 

Weiter zum Artikel >>>

     
 

Montag, 07.Jänner 2008

Kreativfabrik präsentiert die "Pannonische Tafel"

Ein sozialer Meilenstein im Burgenland initiiert von Elisabeth Pointner

 

Weiter zum Artikel >>>

     
 

Montag, 10. September 2007

Kommunalpolitisches Experiment in der Freistadt Rust

Warum die Kreativfabrik diese politische Kandidatur unterstützt!

 

Weiter zum Artikel >>>

   

 

 

Freitag, 25. Mai 2007

Begleitdienst für Menschenrecht und Grundeinkommen

Aktionstag auf Eisenstädter Ämter

 

Weiter zum Artikel >>>

     

 

Mittwoch, 18. April 2007

ARBEITSLOS 2007 – Kundgebung für Soziale Sicherheit

 

Durch die im Zuge der Kundgebung 2006 entstandenen Plattform „Leben ohne Armut“ (LoA) wurden bereits an die 30 Begleitdienste auf Ämter durch den Verein durchgeführt. Einige Härtefälle konnten auf diesem Weg gemildert werden. Jedoch zeigte es auf wie schwer es der eigenen Bevölkerung gemacht wird, die Soziale Sicherheit zu bekommen, wie sie das Menschenrecht und die gültige Landesverfassung vorsieht. Anstatt Freiheit und Würde erfahren immer mehr Menschen...

 

mehr...

     

Initiator

Karl Dittrich

 

Mittwoch, 11. April 2007

Grundeinkommen Österreich GÖ – JETZT !

Gegründet im März 2007

 

Seit nunmehr 30 Jahren ist das Grundeinkommen in Österreich im Gespräch. Was einst als unvorstellbar galt ist heute für Weltwirtschaftsinstitute, ranghohe europäische Politiker, Wirtschaftstreibende, Rechtsvertreter, Initiativen und einfache Menschen realistischer geworden und wir immer stärker als Soziale Revolution gesehen. Aus dieser Entwicklung heraus, nahm es der Verein Kreativfabrik zum Anlass...

mehr...

   

 

 

Dienstag, 05.12.2006

Stellungnahme zum Wechsel an Burgenlands Grüner Parteispitze

 

Im Jahr 2005 brachte sich der damalige Landesjugendsprecher Gerhard Reinprecht mit dem an Ihn herangetragenen Projekt „GREEN VIBRATION“  des Kulturvereins Kreativfabrik im burgenländischen Wahlkampf der Grünen ein. Es umfasste ein kulturelles Rahmenprogramm und sollte in Zusammenarbeit mit...

mehr...

     

 

Dezember 2006

Brief an Bundespräsident Dr. Heinz Fischer!

 

Der Verein Kreativfabrik hatte schon vor der Wahl große Bedenken an der derzeitigen „Demokratur“, wie wir die demokratischen Zustände in  Österreich gerne bezeichnen. Die Parteienwirtschaft mit ihrem selbst auferlegten Klubzwang lässt die Anzahl der Nichtwähler in die Höhe schnellen. Das Blockdenken im Parlament wird für immer mehr Österreicher und Österreicherinnen unerträglich. Außerdem erweckt es den Eindruck...

 

mehr...